SCHULBETRIEB AB 13. SEPTEMBER 2021

Die derzeit gültige Corona VO des Landes BW ermöglicht den uneingeschränkten Betrieb für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete. Jedoch herrscht wiederum Maskenpflicht in geschlossenen Räumen (ausgenommen Gesangs- und Blasinstrumentenunterricht). SchülerInnen sind von der Testpflicht ausgenommen, soweit sie ohnehin regelmäßig in ihrer Schule getestet werden. Kinder unter sechs Jahren sind von der Testpflicht generell ausgenommen, nicht aber deren Eltern, falls sie bspw. am Unterricht teilnehmen. Lediglich Bringen und Abholen ist jedoch unproblematisch. Für alle anderen nichtgeimpften und -genesenen SchülerInnen sowie DozentInnen gilt somit Test- und Nachweispflicht: Die zugrundeliegende Testung darf dabei im Falle eines Antigen-Schnelltests maximal 24 Stunden, im Falle eines PCR-Tests maximal 48 Stunden zurückliegen. Wir sind sehr zuversichtlich, dass uns auch die aktuellen Bestimmungen die Freude an der Musik nicht nehmen können.

Ganz herzlichen Dank an alle. Selbstverständlich gelten weiterhin unsere Hygiene- und Abstandsregeln.

Liebe Grüße und bleibt gesund,
Krischan Lukanow und das musiclab-Team

Unser Schulbüro ist zu den gewohnten Zeiten (10–12 Uhr) und mittags (15–17 Uhr, außer freitags) für Sie da.

_________________

Unser Hygienekonzept für Präsenzunterricht entsprechend den Hygienevorschriften gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2

Sämtliche DozentInnen sowie SchülerInnen des musiclab werden durch Aushänge, Anweisungen der Schulleitung und des Schulbüros über die Hygienevorschriften unterrichtet. Die Einhaltung der Hygienevorschriften wird ständig überprüft. Die Schulleitung stellt somit die folgenden Punkte sicher:

1. Abstandsregeln

  • Im Gesangsunterricht sowie im Unterricht für Blasinstrumente muss der Mindestabstand 2m betragen, entsprechend den Markierungen in den entsprechenden Unterrichtsräumen. Bei Gesang und Blasinstrumenten darf nicht frontal „angesungen bzw. angespielt“ werden.
  • Beim Unterricht an Blasinstrumenten ist zusätzlich zu gewährleisten, dass kein Durchblasen oder Durchpusten stattfindet, häufiges Kondensatablassen in ein mit Folie ausgekleidetes, verschließbares Gefäß erfolgt, das nach jeder Unterrichtseinheit geleert wird, und Kondensatreste am Boden durch Einmaltücher aufgenommen werden, die direkt entsorgt werden.
  • Beim Gruppenunterricht in gemischten Ensembles wird ebenso zwischen Bläsern und anderen Musizierenden der Mindestabstand von 2m eingehalten.
  • Begleitpersonen warten vor der Schule (Ausnahme: Probestunden und organisatorische Belange)
  • Um das Warten im Gebäude zu verhindern, werden die SchülerInnen aufgefordert, pünktlich (nicht zu früh) zum Unterricht zu kommen.

2. Händedesinfektion

  • SchülerInnen müssen beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände desinfizieren.
  • LehrerInnen müssen bei jedem Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände desinfizieren.
  • Desinfektionsmittel werden vom musiclab in fest montierten Spendern an jedem Ein- und Ausgang zur Verfügung gestellt. In den Unterrichtsräumen befinden sich weitere Desinfektionsmittel.
  • In den drei Toiletten des Gebäudes befinden sich Waschplätze mit Seife, Einmalhandtüchern.

3. Desinfektion und regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten

  • Türklinken, Notenständer und sonstige häufig benutzte Gegenstände werden durch die DozentInnen nach jedem Schüler desinfiziert.
  • Nach jeder Unterrichtseinheit wird der Unterrichtsraum gelüftet. Dies ist auch während dem Unterricht möglich: z.B. beim Hausaufgaben aufgeben, bei Theorieeinheiten oder Bodypercussion-Übungen etc.

4. Instrumentenbenutzung

• Von den SchülerInnen und der Lehrkraft verwendete Instrumente und Schlägel, Mundstücke, Werkzeuge, Mediengeräte und       Arbeitsflächen werden vor der Weitergabe an eine andere Person mit einem geeigneten Reinigungsmittel gereinigt oder desinfiziert; dazu wird ausreichend Pausenzeit eingeplant.

5. Zutrittsverweigerung

• Keinen Zutritt zum Gebäude der Musikschule haben SchülerInnen und LehrerInnen mit Krankheits- bzw. Erkältungssymptomen.

6. Angebot alternativer Unterrichtsformen

• Onlineunterricht wird weiterhin alternativ angeboten.
• LehrerInnen und SchülerInnen sind frei in ihrer Entscheidung, auf diese Form des Unterrichts zuzugreifen, um räumliche Nähe zu vermeiden.

 

Veranstaltungen

Crossteaching

Zweimal jährlich findet unsere Crossteaching-Woche statt. Andere Instrumente, LehrerInnen und SchülerInnen kennen lernen und zusammenspielen.

Newsletter

Folge uns auf:

Neuigkeiten vom musiclab

Instrumente schnuppern: Akkordeon und Cello

Instrumente schnuppern: Akkordeon und Cello

Akkordeon schnuppern für alle, die Lust haben, dieses wunderbare und farbenreiche Instrument kennen zu lernen. Rock,Pop, Jazz, Chanson, Balkan, Volksmusik, Musette... Unser Dozent Jörg Reinhardt freut sich auf euch. Jörg studierte Akkordeon in Freiburg und schloss ein...

mehr lesen
Interne Vorspiele am 25. bis 28. Oktober 2021

Interne Vorspiele am 25. bis 28. Oktober 2021

Eine Woche lang laden unsere Dozentinnen und Dozenten abends ab 19 Uhr zum Vorspielabend ihrer Schülerinnen und Schüler ein. Vorbereitetes, neu Geübtes aber auch viel Spontanes trifft auf offene Ohren in der bekannten musiclab-Atmosphäre. Die Abende beginnen...

mehr lesen
Schulbetrieb ab 13. September

Schulbetrieb ab 13. September

SCHULBETRIEB AB 13. SEPTEMBER Die derzeit gültige Corona VO des Landes BW ermöglicht den uneingeschränkten Betrieb für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete. Jedoch herrscht wiederum Maskenpflicht in geschlossenen Räumen (ausgenommen Gesangs- und...

mehr lesen
Go with the Flow – 30 Tage Musik-Challenge

Go with the Flow – 30 Tage Musik-Challenge

Möchtest du täglich kleine Erfolgserlebnisse genießen und in deiner Musik völlig aufgehen? Um in einen Flow-Modus zu kommen, brauchen wir einige Zutaten: Routine, kreative Herangehensweisen, Ziele und Ausdauer. Ich will mit dir zusammen eine Übe-Routine entwickeln,...

mehr lesen

Sende uns deine Nachricht

Ihre Daten werden zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet und gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.